Skip to main content

Social-Plattformen verändern sich und greifen Trends auf, allen voran Instagram. Etwa als die App 2016 Änderungen am Algorithmus vornahm und die Snapchat-Imitation Stories ausrollte. Oder als sie die weniger erfolgreiche IGTV-Implementierung einführte und wieder einstellte. Und seit einiger Zeit arbeitet Instagram daran, die App, so heißt es von vielen Kritiker:innen, wie TikTok zu gestalten. Nicht nur durch beispielsweise die Implementierung des Kurzvideoformats Reels und neuen Feeds, sondern vor allem durch einen neuen Algorithmus, der Usern Content zeigen soll, der ihnen gefällt.

„Make Instagram Instagram again“

Unter diesem Motto rufen User per Petition die App dazu auf, TikTok nicht weiter nachzueifern. Denn die Änderungen der App bedeuten auch, dass Instagrams ursprünglicher sozialer Fokus immer stärker in den Hintergrund rückt. Zwar können User neben dem Home Feed jetzt auch auf einen Following und Favorites Feed zugreifen, doch hierfür müssen sie weitere Einstellungen, wie das Favorisieren eines Accounts tätigen – was durchaus eine Hürde für einige darstellt. Konkret erwirken Instagrams Änderungen und Imitationen TikToks, dass Posts und Beiträge von Freund:innen oft für „populärere“ beziehungsweise „interessantere“ Videos von unbekannten Personen aus dem Home Feed gedrängt werden. Zudem ist der Algorithmus so unvorhersehbar, dass Creator und Marketer Schwierigkeiten haben, richtig einzuschätzen, welche Post- und Ad-Strategien wirklich funktionieren.

Kylie Jenner und Kim Kardashian zählen mit über 360 und 326 Millionen Followern zu den erfolgreichsten Creatorn auf der Meta-Plattform. Ihre Kritiken haben somit durchaus Gewicht. Sie sind derzeit die prominentesten Anhängerinnen der Change.org-Petition – und teilen ihre Meinung und Unterschrift sogar öffentlich auf Instagram und Co.

Mosseri thematisiert in seinem Update drei Kernelemente Instagrams

Instagram-Chef Adam Mosseri reagierte auf die Petition mit einem Video. Wir haben dir seine dort getätigten Kernaussagen nachfolgend zusammengefasst.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/social-media-marketing/petition-instagram-ceo-rechtfertigt-vorgehen

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.