Skip to main content

Am 11. und 12. Oktober veranstaltete Amazon zum ersten Mal überhaupt einen zweiten Prime Day innerhalb eines Jahres. Dieser Aktionstag hat dem Konzern aber nicht dabei geholfen, die Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal 2022 besonders positiv gestalten zu können. Zwar gab es ein Umsatzplus von 15 Prozent und Amazon konnte 127,1 Milliarden US-Dollar an Einkünften einstreichen. Doch der Gewinn blieb mit 2,9 Milliarden US-Dollar hinter dem Vorjahresquartalswert und den Erwartungen zurück. Insbesondere die Prognose für das vierte Quartal samt Weihnachtsgeschäft lässt die Geschäftsführung und Aktionär:innen enttäuscht zurück. Für jenen Zeitraum werden zwischen 140 und 148 Milliarden US-Dollar Umsatz erwartet. Analyst:innen hatten deutlich mehr erwartet. Daher fiel die Aktie im nachbörslichen Handel zeitweise um rund 17 Prozent.

Amazon macht Anleger:innen nicht glücklich: Selbst AWS strauchelt

Im Bericht zu den Quartalszahlen erklärt CEO Andy Jassy:

In the past four months, employees across our consumer businesses have worked relentlessly to put together compelling Prime Member Deal Events with our eighth annual Prime Day and the brand new Prime Early Access Sale in early October. The customer response to both events was quite positive, and it’s clear that particularly during these uncertain economic times, customers appreciate Amazon’s continued focus on value and convenience. […]

Amazon hatte zuletzt nicht nur mit dem Prime Day 2.0, sondern auch mit einer erheblichen Preiserhöhung für den Prime-Bereich den Umsatz anzukurbeln versucht. Für eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime müssen Kund:innen seit Sommer 2022 bis zu 43 Prozent mehr bezahlen. In diesem Kontext gewinnt Amazon auch viele Viewer: Die Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht hat beinahe 100 Millionen Viewer zu verzeichnen, während das erste Spiel von Thursday Night Football schon über 15 Millionen Zuschauer:innen anzog. 8,9 Milliarden US-Dollar nahm Amazon in Q3 mit Abonnements ein – doch das Wachstum war vergleichsweise gering

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/cases/amazon-aktie-bricht-ein-gewinnverlust-schwache-prognose

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.