Skip to main content

Telegram gibt es nun bereits seit fast neun Jahren und ist inzwischen zu einem viel genutzten Messaging-Dienst mit über einer Milliarde Downloads avanciert. Jedoch ist dieser auch oft Gegenstand öffentlicher Diskurse, da die App stärker als andere von beispielsweise radikalen Verschwörungstheoretiker:innen und kriminellen Gruppierungen genutzt wird. Eine Recherche der ARD bestätigte beispielsweise, dass in Telegram Chats neben Hassbotschaften täglich Gewalt- und Tötungsaufrufe gegen Menschen aus Politik, Wissenschaft oder Medizin stattfinden.

Telegram erweitert Limits – jedoch nur für Premium User

Fans der App freuen sich seit Bestehen über vielfältige Funktionen und Ressourcen. Vor allem die weiten Limits für Chats, Medien und Datei-Uploads sind für viele User ein Argument für Telegram. Bisher sind diese gänzlich kostenlos. Jetzt reagiert das Unternehmen auf die Forderungen der Nutzer:innen die Limits noch weiter anzuheben, betont hierbei jedoch, dass die Server- und Traffic-Kosten unüberschaubar wären, wenn alle Limits aufgehoben werden würden. Die Lösung könnte Fans jedoch weniger freuen, denn höhere Limits sollen innerhalb einer kostenpflichtigen Option angeboten werden.

Telegram plant demnach, ein Premium-Abonnement für diejenigen anspruchsvollen User, die sich noch mehr Funktionen, Geschwindigkeit und Ressourcen wünschen, anzubieten. Außerdem plädiert die App darauf, dass Fans durch den Erwerb von Telegram Premium die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens unterstützen würden.

Bisher bestehende Funktionen bleiben weiterhin kostenlos und Telegram erklärt, dass trotz eines bestehenden Premium-Abonnements kostenfreie Funktionen für reguläre User hinzukommen werden. Zudem launcht die App bereits jetzt Features für Nicht-Premium-Abonnent:innen, wie die Option, extragroße Dokumente, Medien und Sticker anzusehen, die von Premium Usern gesendet wurden oder auf Premium-Reaktionen zu tippen, die bereits an eine Nachricht angeheftet wurden.

Telegram setzt auf Fans statt Werbepartner:innen

Bisher hatte das Unternehmen stets eine kostenlose Nutzung versprochen. Sogar „forever“, wie es in der englischsprachigen Version beim Start hieß. Doch die Meldung über ein Premium-Abonnement wurde kürzlich offiziell bestätigt. Auf dem Telegram

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/cases/doch-nicht-forever-kostenlos-telegram-launcht-bezahlabonnement

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.