Skip to main content

Am 2 April ist der internationale Fact Checking Day. Und pünktlich zu diesem Termin zeigt Google anschaulich auf, mit welchen Features das Unternehmen die Suche so sicher wie möglich gestaltet. Denn die Informationslage im Internet kann sich oftmals als unübersichtlich und kompliziert gestalten. Daher ist Fact Checking und das Eindämmen von Desinformationen besonders wichtig. Mit diesen Funktionen können User ihre Suchergebnisse einordnen.

Neu bei Google: Ein Label, das viel zitierte Quellen anzeigt

Die Google-Suche ist inzwischen so komplex und feingliedrig, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr eigens eine Website und ein Erklärvideo veröffentlichte, um zu erklären, wie der Bereich funktioniert. Das Suchmaschinenunternehmen strebt danach, Usern die aktuellsten und relevantesten Nachrichten und Informationen, möglichst auf einen Blick, präsentieren zu können. Dabei gilt es auch, Desinformationen zu minimieren und Suchenden Kontexte zu den Quellen und zum Status der Suchergebnisse zu liefern.

Nidhi Hebbar, Product Manager bei Google, erklärt nun auf dem Blog The Keyword, mit welchen konkreten Features Google die Suchergebnisse und deren besonders transparent darstellt werden. Ein neues Feature ist beispielsweise ein Label, das viel zitierte Quellen anzeigt. Das hilft Usern beispielsweise dabei herauszufinden, welcher Publisher eine relevante Story zuerst veröffentlicht hat. Im Fall der Berichterstattung über Metas Bezahlung einer Consulting-Firma, die eine Schmutzkampagne gegen TikTok führt, war etwa die Washington Post Urheber:in der Story. Bei Google würde die Post dann ein Label mit dem Schriftzug „Highly Cited“ erhalten.

© Google

Die Funktion wird zunächst für englischsprachige Ergebnisse in den USA ausgerollt. In den kommenden Wochen folgt der Roll-out weltweit.

Evaluation von Ergebnissen: Hinweis auf potentiell unzuverlässige Ergebnisse und About this result

Google weist auch darauf hin, wenn Ergebnisse möglicherweise unzuverlässig sind, weil sie sich – wie bei einer Wahl oder der Sichtung eines ungewöhnlichen Tiers oder Objekts – noch ändern können. Ein entsprechender Hinweis war

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/technologie/ssdiese-features-machen-google-suche-sicherer

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.