Skip to main content

Die schlechten Nachrichten scheinen nicht abreißen zu wollen, das Verbraucherklima verschlechtert sich aktuell von Monat zu Monat: So fiel der Konsumklima-Index der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Oktober auf -42,8 Punkte. Prognosen besagen, dass sich die Negativspirale auf unabsehbare Zeit weiter dreht. Selbst der Online-Handel, der sich in den vergangenen Jahren auf kontinuierlichem Höhenflug befand, geriet in diesem Jahr ins Stocken: Laut Zahlen des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel (bevh) verzeichnete das E-Commerce-Segment in Deutschland im dritten Quartal 2022 rund elf Prozent weniger Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Umso mehr legt die Branche große Hoffnungen auf den Black Friday und die Cyber Week, die in wenigen Tagen anstehen. Diese Hoffnungen sind nicht unberechtigt, denn in Deutschland soll in diesem Zeitraum ein Umsatz von 5,7 Milliarden Euro generiert werden, schätzt der Handelsverband Deutschland (HDE).

In Zeiten sinkender Erträge haben diese Aktionstage nach wie vor das Potential, sich als wahre Umsatz-Booster zu entpuppen. Dementsprechend tickt der Countdown unerbittlich für E-Commerce-Händler:innen, sich bestmöglich auf diese Aktionstage vorzubereiten. Und hier habe ich nun endlich auch positive News: Selbst mit nur noch wenigen Tagen Vorlauf bis zum Startschuss des Black Friday gibt es mehrere Punkte, die Online-Händler:innen jetzt noch kurzfristig umsetzen können, um das Shopping-Erlebnis für bestehende und neue Kund:innen zu verbessern, Interessenten anzuziehen und die damit verbundenen Umsätze zu maximieren. Und diese Tipps bedürfen auch keines riesigen Budgets, versprochen! 

Bestandskund:innen verdienen besonderes Augenmerk!

Online-Händler:innen sind kontinuierlich damit beschäftigt, neue Zielgruppen zu identifizieren und im besten Falle Neukund:innen zu gewinnen. Natürlich spricht nichts gegen diese Vorgehensweise. Dennoch sollte rund um die anstehenden Aktionstage der Fokus verstärkt auf Bestandskund:innen liegen, da mit diesen bereits eine stabile Vertrauensbasis etabliert wurde. Der Effort, diese von einem erneuten Einkauf zu überzeugen, ist in der Regel sehr viel geringer als bei der Conversion von Neukund:innen. Ich empfehle, treue Kund:innen persönlich per

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/e-commerce/last-minute-tipps-erfolgreicher-black-friday

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.