Skip to main content

Das Online Marketing verändert sich nicht nur täglich Stück für Stück, sondern steht im Jahre 2022 auch vor einschneidenden Veränderungen. Allen voran Googles geplantes Ende für den Support von Third Party Cookies bei Chrome sorgt für Furore bei Marketern. Deshalb besteht die Notwendigkeit, neue Lösungen für cookieless Ansätze zu finden, aber auch die eigenen Datenstrategien – insbesondere hinsichtlich First- und Zero-Party-Daten – und Data-Driven-Marketing-Optionen zu überdenken. Die Customer Journey und UX wird komplexer, die Anforderungen an Advertiser, Publisher und Co. wachsen – nicht zuletzt aufgrund der strengen Datenschutzvorgaben in Europa. Unternehmen müssen sich jetzt und künftig vor allem auf ihre Daten und Datenqualität sowie ein relevantes und hochwertige Technologie-Stack verlassen können. Doch daran hapert es häufig noch, wie der Marketing Tech Monitor 2022 des Marketing Tech Lab aufschlüsselt.

Ein Fünftel der Unternehmen ist im Blindflug unterwegs

Auf 181 Seiten liefer die vierte Ausgabe des Marketing Tech Monitor Insights, die auf einer Befragung von fast 300 Marketing- und Digital-Verantwortlichen aus der DACH-Region basieren. Das Fazit ist ernüchternd: „Nur den wenigsten gelingt es, das Orchester von MarTech, Know-how, Prozessen und Daten zu einer gemeinsamen Symphonie zu vereinen.“

Lediglich ein Prozent der Unternehmen sagt von sich selbst, dass ihre MarTech-Landschaft vorausschauend optimiert ist. Bei immerhin 47 Prozent ist die MarTech-Landschaft immerhin dokumentiert und nachvollziehbar. Dagegen hat ein Fünftel der Unternehmen kaum einen Überblick und ist selbst über die eigene, bestehende Tool-Landschaft nicht völlig im Bilde. Sogar Großunternehmen geben an, dass sie nicht wissen und auch nicht nachvollziehen können, welche Anwendungslandschaften in den verschiedenen Bereichen und Märkten jeweils bestehen. Die Effektivität der Nutzung von Tools und Ansätzen ist nicht umfassend dargelegt; das bezieht sich auch auf Agenturlösungen.

Data Readiness noch kaum erreicht

Noch immer gibt es wenig System beim Sammeln und Nutzen von Daten. Laut Marketing Tech Monitor bezeichnen sich

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/performance-marketing/marketing-tech-monitor-2022-ergebnisse

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.