Skip to main content

Dieser Artikel wurde von der t3n-Redaktion verfasst.

Augmented Reality bietet viele Potenziale, nicht nur in der Industrie, im Gesundheitssektor oder im Learning. Einer der wichtigsten Use-Cases beim Einsatz von AR-Lenses liegt im Marketing. Dabei sind es nicht mehr nur die Big Player, für die AR als Marketing-Tool infrage kommt, denn die Hürde für die eigene AR-Lense wird immer geringer.

Von Spielereien hin zum Verkaufsbooster

Viele AR-Features sind mittlerweile ein fester Bestandteil der sozialen Medien geworden und konnten sich auf beliebten Plattformen wie zum Beispiel Snapchat als gern genutztes Feature etablieren – und auch Brands haben die Funktion für sich entdeckt. Wenig erstaunlich, denn schon jetzt shoppen, laut einer Gartner-Prognose aus dem Jahr 2019, über 100 Millionen Menschen weltweit mit AR, online oder in Stores.

Doch AR-Lenses können so viel mehr als bloße AR-Try-Ons und Produktvisualisierungen: Erschaffe interaktive Brand-Experiences oder sogar AR-Tutorials, mit denen du die Interaktion deiner Zielgruppe steigerst oder deine Unternehmensbotschaft stärkst.

Genau diesen Weg ist die Kosmetikmarke essence zusammen mit Snapchat gegangen, die vor allem eine junge Zielgruppe adressieren und zum Ausprobieren ihrer Produkte animieren wollte. Snapchat zeigte sich als solider Partner, denn das Unternehmen erreicht in Deutschland knapp 13 Millionen Nutzer:innen (Quelle: Snap Inc. Internal Data, Q4 2021). So konnten Nutzer:innen über eine AR-Lens ausgewählte Produkte von Lippenstift bis Lidschatten von essence ausprobieren und dann per Swipe-up direkt im essence-Onlineshop kaufen. Neben der Bewerbung der Lenses im Lens Carousel wurden diese über Snapcodes im Onlineshop zugänglich gemacht. Das Highlight dabei: Dank einer zusätzlichen Tutorial-Lens war es erstmals in Deutschland möglich, sich von einer Influencerin auf Snapchat virtuell schminken zu lassen. Neben dem Verständnis für die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe konnte essence somit gleichzeitig auch die Sales-Conversions unterstützen.

Verkäufe, Brand-Awareness sowie Nutzer:innenbedürfnisse: AR beschränkt sich nicht nur auf ein einziges Wirkungsfeld, sondern ist vielseitig

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/technologie/branding-tool-ar-im-marketing

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.