Skip to main content

Im politischen Wahlkampf ist es sowohl schlechter Stil als auch gang und gäbe, die Konkurrenz – mit zuweilen höchst unmoralischen Mitteln – schlecht zu machen. Dabei soll das eigene Image im Rahmen der Verfehlungen oder Mängel anderer indirekt aufpoliert werden. Derlei Praktiken sind längst auch im Tech-Sektor angekommen: Meta bezahlt Targeted Victory, ein republikanisches Consulting-Unternehmen, um eine massive und die gesamte USA umfassende Schmutzkampagne gegen die erfolgreiche Social App TikTok durchzuführen. Das haben Taylor Lorenz und Drew Harwell in ihrem Scoop-Beitrag in der Washington Post publik gemacht. Die Kampagne zielt darauf ab, TikTok als Gefahr für Jugendliche und die US-Gesellschaft insgesamt darzustellen. Das rasante Wachstum der Kurzvideo-App sowie Metas eigene Image-Probleme hinsichtlich Datenschutz, Hate Speech und einem toxischen Einfluss auf Jugendliche dürften Anlass zu diesem Manöver gewesen sein.

SCOOP: Meta is paying Targeted Victory, one of the biggest Republican consulting firms, to quietly orchestrate a nationwide campaign to turn the public against TikTok.

We got a hold of documents outlining their plan. Read my and @drewharwell storyhttps://t.co/EK5P56v3WP

— Taylor Lorenz (@TaylorLorenz) March 30, 2022

„TikTok is the real threat“ – interne E-Mails von Targeted Victory zeigen Ausmaß der Kampagne

Wie Lorenz und Harwell berichten, hat Targeted Victory, als eines der größten Consulting-Unternehmen, Meinungsnachrichten und Briefe an große regionale Zeitungen und Verlage geschickt, in denen das Gefahrenpotential TikToks, insbesondere für junge Menschen, aufgerufen wird. Zum Teil werden dabei auch Trends, die angeblich von TikTok stammen und potentiell gefährlich sind, angeführt – obwohl diese häufig auf Metas Plattformen zuerst aufgetaucht waren. Ein internes Google-Dokument mit dem Titel „Bad TikTok Clips“ war eigens angelegt worden. Darin findet sich auch die „Devious Licks“ Challenge, bei der junge Leute animiert werden, Schuleigentum zu demolieren oder zu verunreinigen. Diese sei jedoch zuerst auf Facebook aufgetaucht, wie in einer Podcast-Folge von Investigativ-Journalistin Anna Foley

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/cases/meta-bezahlt-kampagne-gegen-tiktok

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.