Skip to main content

Im Frühjahr 2021 teilte Facebook Details zu einer neuen Newsletter-Plattform, die den populären Angeboten Substack und Revue – das derweil von Twitter übernommen wurde – Konkurrenz machen sollte. Im Juni des vergangenen Jahres launchte Meta dann Bulletin. Der Newsletter Service ermöglicht es Creatorn, Journalist:innen und anderen Personen von öffentlichem Interesse, kostenlos Newsletter zu verschicken. Zudem kann der Content bei Facebook oder im Web geteilt werden. Die User, die ein Abonnement für den Newsletter Service abgeschlossen haben, zahlen dabei direkt an die Urheber:innen des Newsletters- und CEO Mark Zuckerberg bestätigte zuletzt, dass Creator noch bis mindestens 2024 keine Provision an Meta zahlen müssen, ähnlich wie bei den Subscriptions auf Facebook. Doch trotz bekannter Autor:innen als Aushängeschilder hat sich Bulletin nicht etabliert. Anfang 2023 soll das Projekt wieder beendet werden.

Meta bestätigt das Ende von Bulletin: Autor:innen können Subscriber-Listen und Content behalten

Katie Robertson berichtet für The New York Times, dass Bulletin spätestens Anfang 2023 von der Bildfläche verschwinden soll. In einem Statement erklärte ein Mitglied von Metas Presse-Team:

Bulletin has allowed us to learn about the relationship between Creators and their audiences and how to better support them in building their community on Facebook. While this off-platform product itself is ending, we remain committed to supporting these and other Creators’ success and growth on our platform.

Meta hatte Bulletin zunächst für eine Reihe bekannter Autor:innen geöffnet, darunter die Journalisten Mitch Albom und Malcolm Gladwell sowie Journalistin Jessica Yellin. Aktuell sind 120 Newsletter-Autor:innen bei Bulletin aktiv. Mit den bekannten Autor:innen, zu denen auch reichweitenstarke Lokalreporter:innen gehören, hat Meta Deals, die zum Teil im sechsstelligen US-Dollar-Bereich liegen. Alle Autor:innen werden nach der Einstellung von des Newsletter Service ausbezahlt. Diese können jedoch ihre Subscriber-Listen sowie sämtliche Inhalte aus ihren Newslettern von Bulletin behalten.

Schon im Sommer 2022 hatte Meta angekündigt, die Finanzierung von

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/email-marketing/meta-newsletter-service-bulletin-eingestellt

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.