Skip to main content
Webdesign

Meta wird wegen Umgehung von Apples App Tracking Transparency verklagt

By 23. September 2022No Comments

Seit der Einführung von Apples App Tracking Transparency (ATT) im Frühjahr 2021 hat sich das Mobile Marketing stark verändert. Die ATT macht den Opt-in von iOS-Nutzer:innen für das Tracken von Daten obligatorisch. Dieser Aspekt soll dem Datenschutz und der User-Freundlichkeit dienen, hemmt jedoch für viele Unternehmen das mobile Werbegeschäft. Meta und Co. mussten daher schon im vergangenen Jahr Verluste beim Umsatzpotential in Milliardenhöhe verbuchen.

Doch möglicherweise hat Meta eine Praktik eingesetzt, um die negativen Auswirkungen der App Tracking Transparency zu umgehen. Einer jüngst eingereichten Klage zufolge habe Meta User-Daten mithilfe des In-App Browsers von Facebook gesammelt. Dieser öffnet Links innerhalb der App. Und Meta soll Code auf den Zielseiten integriert haben, um sämtliche Interaktionen mit externen Seiten tracken zu können – inklusive Passworteingaben und Klickmustern.

Verschiedene Gesetze und Regeln gebrochen? Meta droht Sammelklage mit Millionen Usern

Bloomberg berichtet von der Klage, die von zwei Facebook Usern im San Francisco Federal Court eingereicht wurde. Es handelt sich um eine vorgeschlagene Sammelklage. Dieser könnten sich in den USA Millionen oder sogar hunderte Millionen Betroffene anschließen, die die Facebook App nutzen. Denn nach Angaben in der Klageschrift hat Meta mit der Praktik zur Datensammlung über die Facebook App nicht nur gegen die Vorgaben von Apples ATT verstoßen. Auch Privatsphäregesetze auf US-staatlicher und Bundesebene sollen verletzt worden sein, darunter der sogenannte Wiretap Act. Dieser erlaubt es nicht, ohne Consent bei elektronischer Kommunikation zu intervenieren. In der Klageschrift gegen Meta wird der Vorwurf gegen den Social-Konzern konkretisiert:

Now, even when users do not consent to being tracked, Meta tracks Facebook users’ online activity and communications with external third-party websites by injecting JavaScript code into those sites. When users click on a link within the Facebook app, Meta automatically directs them to the in-app browser it is monitoring instead of the

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/digitalpolitik/meta-umgehung-app-tracking-transparency-verklagt

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.