Skip to main content

Elon Musk möchte den Menschen und Creatorn auf Twitter mehr Macht geben. Dafür müssen sie allerdings bereit sein, monatlich acht US-Dollar zu zahlen, um über das Bezahlmodell Twitter Blue auf zentrale Funktionen zugreifen zu können. In einem Twitter Thread erklärt der neue CEO der Plattform, warum er die Verifizierung an eine Gebühr knüpfen möchte und welche neuen Profil- und Monetarisierungsoptionen es für Creator gibt.

Twitter: Der blaue Haken soll Geld kosten – aber weniger als gedacht

Seit der Übernahme von Twitter durch Elon Musk ist das Social-Media-Unternehmen einem extremen Wandel ausgesetzt. Ein Großteil der Führungskräfte wurde bereits entlassen und Musk löste den Verwaltungsrat Twitters auf. Als neuer CEO und alleiniger Direktor drängt er nun auf rasche Änderungen an der Plattformstruktur. Dabei geht es insbesondere auch um die Monetarisierung; obgleich Musk im Kontext des Kaufs von Twitter noch angab, er mache es nicht, um mehr Geld zu verdienen.

Eine der ersten Amtshandlungen Musks war es, eine Preiserhöhung und Veränderung für das Bezahlmodell Twitter Blue anzustoßen. Dieses Modell ist bisher nur in vier Märkten weltweit verfügbar und erlaubt den Zugriff auf exklusive Features wie den Edit Button. Twitter Blue soll künftig aber nicht nur die Grundlage für mehr Funktionszugriff sein, sondern auch zur Verifizierung qualifizieren. Das heißt, ohne Twitter Blue-Abonnement gibt es keinen blauen Haken mehr. Für dieses Abonnement standen zunächst Kosten von 20 US-Dollar pro Monat im Raum – und das sorgte für Diskussionen und Unglauben auf Twitter. Doch inzwischen hat Elon Musk auf Twitter bestätigt, dass der Preis bei rund acht US-Dollar monatlich liegen soll. Diese Gebühr hatte Musk auch in einem Twitter-Gespräch mit Star-Autor Stephen King in den Raum gestellt, der sich kritisch zu der zunächst im Raum stehenden Summe von knapp 20 US-Dollar pro Monat geäußert hatte.

Twitter’s current lords & peasants system for

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/cases/musk-creator-monetarisierung-twitter-blauer-haken-8-dollar

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.