Skip to main content

Erst vor kurzem haben wir auf OnlineMarketing.de über die Entdeckung von Instagrams Test der Media-Kit-Option durch den Reverse Engineer Alessandro Paluzzi berichtet. Diese dürfte die Meta-Plattform im Konkurrenzkampf um die besten und relevantesten Creator bereichern. Denn ein Media Kit ist quasi das Aushängeschild für Creator in der heutigen Digitalwelt – Instagrams Pläne, ein solches direkt auf der Plattform präsentieren zu können, dürften ein starkes Argument für Creator sein, dort aktiv Inhalte zu posten.

Instagrams „Creator-Portfolio“

Kürzlich lieferte Instagram selbst einen Überblick und erste Bilder der Media-Kit-Funktion. Diese Neuigkeiten twittert erneut Paluzzi.

#Instagram keeps working on the ability to create a Media Kit, now called "Creator Portfolio"

Here's the onboarding screen pic.twitter.com/CEjMAnwhv6

— Alessandro Paluzzi (@alex193a) October 2, 2022

Der Screenshot zeigt einen neuen Intro-Flash-Bildschirm für das Media Kit, das jedoch hier „Creator Portfolio“ heißt. Instagram merkt an, dass der Vorteil des Ersteller:innenportfolios gegenüber einer Auflistung auf der Creator-Marketplace-Plattform darin besteht, dass Creator ihr Profil direkt in der App präsentieren – und so potenzielle Partner:innen gewinnen – können. Außerdem beinhaltet der Tweet einen von Instagram bereitgestellten Überblick über die Funktionen des Media Kits.

© Alessandro Paluzzi

Instagram hat zudem laut eines Berichts von Business Insider selbst bestätigt, an einer Media-Kit-Option zu arbeiten, allerdings zurzeit nur intern.

Instagram, TikTok und YouTube: So erfolgreich kämpfen die Plattformen um die besten Creator

Instagrams Media-Kit-Pläne und Bemühungen kreative und populäre Creator zu gewinnen beziehungsweise zu halten, könnten die Konkurrenzfähigkeit gegenüber TikTok und YouTube stärken. Auch das Priorisieren von KI-empfohlenem Content soll auf diese Bemühungen einzahlen, was Instagram jedoch Kritik vonseiten vieler User und einiger Stars wie Kim Kardashian und Kendall Jenner bescherte und weiterhin für Debatten sorgt.

Erst kürzlich erklärte Instagrams CEO Adam Mosseri seinem Team, dass die Social-Plattform im Bereich Creator-Beliebtheit im Vergleich an Boden verliert. In einem

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/social-media-marketing/so-funktioniert-instagrams-media-kit

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.