Skip to main content

Über No Click Searches wurde in den vergangenen Monaten und Jahren viel berichtet. Denn Google führt immerzu neue und nützliche Funktionen für die Suche ein, die zum Teil aber auch dazu führen können, dass Suchende gar keinen weiteren Klick ausführen müssen, weil sie bereits die gewünschten Informationen auf den ersten Blick erhalten haben. 2021 sorgte eine Analyse von SEO-Experte Rand Fishkin für Aufsehen, nach der 2020 knapp zwei Drittel aller Suchanfragen mit No Click bedient worden seien. Darauf reagierte Google und erklärte, dass sowohl das neue Eintippen von Suchanfragen nach dem Verschreiben als auch die Weiterleitung in Apps oder eine direkte Interaktion mit Unternehmen oder Personen zu einer No-Click-Anfrage hätten führen können. Die Nutzungsrealität sieht laut Danny Sullivan, Head of SearchLiaison bei Google, oft anders aus, als es Untersuchungen zum Klickverhalten vermuten lassen.

Kürzlich haben SEO-Experte Marcus Tober und das Team von Semrush eine neue Analyse zu No Click beziehungsweise Zero Click Queries veröffentlicht. Demnach liegt die Prozentzahl der Suchanfragen, die zu keinen weiteren Klicks führen, deutlich unter 30 Prozent.

No Clicks on Google? Diese Klickmuster hat Semrush analysiert

In der Analyse von Semrush wurden sowohl Suchanfragen über den Desktop als auch über Mobile untersucht. Dabei wurde ein anonymisiertes Sample von 20.000 User IDs herangezogen. Insgesamt wurden im Mai 2022 in den über USA 600.000 unikale Suchinteraktionen analysiert.

Dabei unterteilte das Team die auf eine Suchanfrage folgenden Interaktionen in fünf Klickmuster:

Organische Klicks: Die allgemeinen Klicks zu jeder externen Website auf der SERP (abgesehen von den Anzeigen) Bezahlte Klicks: Die Klicks auf Anzeigen, die auf der Suchergebnisseite angezeigt werden „Google“-Klicks: Aktionen, die die URL ändern, den User aber bei Google halten, wie etwa das Wechseln von der Haupt-SERP zu Google Images, News oder Shopping sowie das Klicken auf eine Karussellkarte oder verwandte Suchanfragen. Hierbei ist

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/seo/no-click-werte-bei-google

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.