Skip to main content

Der Online-Bezahldienst für digitale Unternehmen Stripe testet derzeit eine neue Möglichkeit für Twitter Creator, mit der diese ihre Auszahlungen in Kryptowährung erhalten können. Der Test wird bereits mit einer Gruppe ausgewählter User durchgeführt. Ersteller:innen, die durch Monetarisierungsfunktionen auf der Social-Plattform Geld verdienen, können somit ihre Einnahmen zukünftig in USD Coin (USDC) erhalten. Hierbei handelt es sich um eine „Stablecoin“-Kryptowährung, die an den US-Dollar gebunden ist.

Wie funktioniert die Auszahlung in Kryptowährung für Twitter Creator?

Die Auszahlungen laufen über das Zahlungsabwicklungssystem des Unternehmens Stripe Connect, das Kund:innen in ihre Online-Plattformen oder Marktplätze integrieren können. Die Krypto-Auszahlungen erfolgen über das Polygonnetzwerk, eine an Ethereum gebundene Blockchain. So sollen schnelle und effiziente Transaktionen möglich sein. Sobald User die Auszahlung erhalten haben, können sie im nächsten Schritt entscheiden, ob sie die Einnahmen in Polygon speichern wollen oder in eine andere Währung umtauschen möchten. Stripe plant laut eigenen Angaben, in Zukunft „Unterstützung für zusätzliche Schienen und Auszahlungswährungen“ hinzuzufügen.

Twitter bietet Creatorn derzeit nur limitierte Möglichkeiten, auf der Plattform Geld zu verdienen

Stripe plant bis Ende 2022 Krypto-Auszahlungen auf Twitter in über 120 Ländern unterstützen zu können. Unklar ist, wann diese Möglichkeit Creatorn und anderen Kund:innen außerhalb der Social-Plattform zur Verfügung stehen könnte. Erst kürzlich führte Stripe APIs für Fiat-Zahlungen ein, die Kryptowährungsunternehmen Zugang zu Tools verschaffen, die die Abwicklung von Zahlungen erleichtern. Das Thema Krypto war für Stripe nicht immer attraktiv: Erst 2018 hat das Unternehmen die Unterstützung für Bitcoin-Zahlungen eingestellt. Laut eigener Angaben waren die Kund:innen nicht so sehr interessiert daran, wie erhofft. Jetzt startet der Online-Bezahldienst mit Sitz im kalifornischen San Francisco einen neuen Versuch mit Twitter. Esther Crawford, Produktleiterin für Creater auf Twitter erklärt:

We’re focused on helping creators who drive those conversations earn money and connect with their audiences in new ways. We’re excited to begin offering crypto

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/e-commerce/twitter-creator-kryptowaehrung-bezahlen

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.