Skip to main content

Der Kurznachrichtendienst testet derzeit ein sogenanntes Tweet Tiles Display, welches bislang iOS- und Desktop-Nutzer:innen zur Verfügung steht, das geht aus der Ankündigung Twitters hervor. Diese können mit den dort enthaltenen Texten, Bildern, Videos und weiteren Elementen interagieren. Die Link-Formate werden zum jetzigen Zeitpunkt nur mit ausgewählten Publishern wie der New York Times, The Guardian und dem Wall Street Journal getestet. Das geht aus einem Tweet von Amir Shevat, seines Zeichens Head of Development Product bei Twitter, hervor.

Today we’re beginning to test Tweet Tiles with @nytimes, @wsj and @guardian. Tweet Tiles will let developers extend the Tweet experience and will pave future innovation for our @TwitterDev developer community https://t.co/LDyExFq4b1 pic.twitter.com/mKeU87jNIv

— Amir Shevat (@ashevat) August 25, 2022

Laut Twitters Ankündigung ermöglicht das Tiles Feature Publishern neue visuelle Formate für Tweets mit integrierten Links – etwa größere Bilder, variable Schriftarten und auffällige CTAs. Das könnte diesen mehr Klicks, Aufmerksamkeit und Interaktion verschaffen. Hier ist ein Beispiel dafür, wie die neuen Tweet-Kachel-Formate im Feed aussehen.

© The Guardian

Das Feature bietet Publishern konkret neue Möglichkeiten, eigene Beträge im schnell bewegenden Tweet Feed hervorzuheben. Ähnlich wie bei Tweet-Karten werden Tweet-Kacheln automatisch gerendert, wenn dem Tweet eine URL beigefügt wird. Die neue Link Preview im Kachelformat verbessert zudem das Twitter-Erlebnis für User, die diese womöglich durch das neue Design auch reichweitenstärker retweeten können.

Folgt ein Roll-out der neuen Link Preview für alle User?

Inwiefern die neue Link Preview jedoch nur ausgewählten Publishern zur Verfügung stehen soll oder ob auch andere Accounts künftig auf dieses Feature zugreifen können, ist derzeit noch unklar.

Twitter betont in diesem Kontext auch, dass die neue Publisher-Funktion bisher noch in einer frühen Testphase steckt. Das könnte auch bedeuten, dass beispielsweise nicht alle User künftig das redesignte Kachelformat sehen werden, oder retweetete Kacheln und Kachel-URLS möglicherweise nicht

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/social-media-marketing/twitter-testet-neue-link-preview-und-launcht-custom-timelines

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.