Skip to main content

Ist Deutschland immer noch eine „Faxrepublik“? Inwiefern werden neue Technologien bereits umfassend entwickelt und genutzt und wo gibt es Nachholbedarf? Für ihr kürzlich herausgegebenes Buch Die Digitale Dekade hat sich Angie Gifford, Vice President EMEA bei Meta, gemeinsam mit Vordenker:innen und Verantwortungsträger:innen der deutschen Wirtschaft ausführlich mit dem Status der Digitalisierung in Deutschland und Europa auseinandergesetzt. Im Interview mit OnlineMarketing.de gibt sie Einblicke in Themen rund um die digitale Transformation – von hybriden Konzepten in der Wirtschaft über den Nutzen von Plattformen wie Facebook und Instagram für KMU bis hin zum Metaverse und möglichen Anwendungsfällen für Unternehmen.

Wer über die digitale Welt der Zukunft spricht, kommt um das Metaverse schließlich kaum noch herum. Hier, so Gifford, werden Produkte erlebbar – unabhängig von Raum und Zeit. Interaktionen könnten im Metaverse authentischer gestaltet werden, ohne jedoch die reale Welt zu ersetzen. Dass es sich beim Metaverse um die nächste große Entwicklungsstufe nach dem Switch von Desktop zu Mobile handelt, scheint keine reine Spekulation mehr zu sein – und wenn es nach Gifford geht, könnte das Metaversum bereits in zehn Jahren eine Milliarde Menschen erreichen.

Das Interview

OnlineMarketing.de: Die EU hat das aktuelle Jahrzehnt zur „digitalen Dekade“ erklärt und will bis 2030 erreichen, dass 90 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen mindestens ein Basisniveau an digitaler Intensität erreicht haben. Was ist hierunter zu verstehen und wie realistisch ist dieses Ziel deiner Meinung nach?

Angie Gifford: Die Zielsetzungen der EU orientieren sich maßgeblich am Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI), auf dessen Basis die EU-Kommission die Digitalisierung in Europa misst und analysiert. Das Ziel, dass 90 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) zumindest ein Basisniveau an digitaler Intensität erreichen, beinhaltet vor allem die Entwicklung hin zu digitalisierten und damit breiter zugänglichen Dienstleistungen und Produkten. Dazu gehört beispielsweise, ganz grundlegend,

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/cases/meta-angie-gifford-im-interview

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.