Skip to main content

Wie erstmals von der Financial Times berichtet, hat YouTube kürzlich ein Pilotprogramm mit ausgewählten US-YouTubern gestartet, im Rahmen dessen Product Tags in Shorts integriert werden können. Nutzer:innen in den USA, Indien, Brasilien, Kanada und Australien können die Shopping Tags nutzen – und über diese direkt in der YouTube App Produkte kaufen. Die Financial Times schreibt:

[YouTube’s] currently piloting its ‘affiliate marketing’ scheme – paying commission to creators that sell products – with a select number of US-based creators. YouTube, the merchant, and the creator all take an undisclosed cut of the sale.

Neue Shopping-Optionen für Shorts könnten YouTube entscheidende Vorteile bescheren

Für Shorts Creator könnten die Produkt-Tags eine spannende lukrative neue Option darstellen – und dürften ihnen einen Grund bieten, auf YouTube zu setzen; das wiederum dürfte der Streaming-Plattform Vorteile im Kampf um die besten Talente bereiten. Zum jetzigen Zeitpunkt können Creator Shorts lediglich mithilfe von Pre- und Mid-Roll-Anzeigen monetarisieren – ebenso wie sie es für längere Inhalte gewohnt sind. Eine direkte Monetarisierungsmöglichkeit gab es jedoch bislang nicht.

YouTube hat in diesem Kontext bereits ein weiteres neues Ad-Programm angekündigt, mithilfe dessen Ads zwischen aufeinanderfolgenden Kurzvideos angezeigt werden sollen. Doch Produkt-Tags bieten Shorts Creatorn eine direkte Monetarisierung und somit eine attraktive Ergänzung oder auch eine Alternative zu Ads.

Auch TikTok möchte die eigenen In-Stream-Commerce-Optionen voranbringen – die ByteDance-Tochter setzt hierfür verstärkt auf Live-Stream-Shopping. Die Entertainment-Plattform hat in diesem Kontext kürzlich den Eintritt in den US-E-Commerce-Markt realisieren können – noch pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts. TikTok hat ebenfalls Produkt-Tagging-Optionen für Videos etabliert.

Ab sofort verfügbar: Längere Sounds für YouTube Shorts

Doch diese Neuigkeit ist nicht die einzige, die für Shorts Creator spannend sein dürfte: Das Tochterunternehmen Googles ermöglicht es ab sofort Ersteller:innen mehr als 15-sekündige Tracks in Shorts einzufügen. YouTube erklärt:

Creators: You’ve been asking for the ability to use

Weiterlesen auf t3n.de webentwicklung

Sie haben eine Frage, wünschen sich ein Erstgespräch oder haben bereits ein konkretes Projekt im Kopf?

Lassen Sie uns drüber reden! Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, was wir genau für Sie tun und in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns, der PW DESIGN Werbeagentur aus Göttingen auf und sichern Sie sich die richtigen Ideen!

Quelle: https://onlinemarketing.de/e-commerce/youtube-shopping-tag-sounds-shorts

Close Menu

Kontakt

E:  info@pwdesign.de
T: +49 551 30971380

→ Termin Buchen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Termine nur nach vorheriger Vereinbarung wahrnehmen können.

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 1
37077 Göttingen

→ Adresse in Google Maps anzeigen

Werbeagentur aus Göttingen

PW DESIGN ist ein Göttinger Webdesign Unternehmen spezialisiert in Responsive Webdesign mit WordPress, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online Marketing & Corporate- und Grafikdesign.